Kontakt
Müsch Sanitär + Heizung
Flugplatzstraße 32
90768 Fürth
Homepage:www.firma-muesch.de
Telefon:0911 737341
Fax:0911 757707

Schnelle und einfache Alternative zum Hei­zen mit Gas

die Luft-Luft-Wärmepumpe alias Kli­ma­an­la­ge

Ein beiges Wohnzimmer.
(Quelle: DAIKIN)

Aufgrund der aktuellen politischen Situation und der re­du­zier­ten Gaslieferungen sind die Gaspreise in den letz­ten Wo­chen enorm ge­stie­gen. Um die Energiekosten im kom­men­den Winter gering zu halten, ist die Luft-Luft-Wär­me­pum­pe alias Kli­ma­an­la­ge eine schnell ver­füg­ba­re und leicht zu in­stal­lie­ren­de Ergänzung zu bestehenden Gas­hei­zun­gen. Wie das Heizen mit Klimageräten funk­tio­niert und was Sie noch zu dieser Heizalternative wissen müs­sen, erfahren Sie in die­sem Blogartikel.

Ein modernes Wohnzimmer.
(Quelle: DAIKIN)

Wie funktioniert das Heizen mit Klimaanlagen?

Luft-Luft-Wärmepumpen bestehen aus einem Innen- und einem Außengerät. Sie nutzen zu drei Vierteln Energie aus der Luft und zu einem Viertel Strom als An­triebs­en­er­gie. Beim Kühlbetrieb wird der Raumluft Wär­me entzogen und über die Wär­me­tau­scher nach drau­ßen geleitet. Beim Hei­zen kehren Luft-Luft-Wär­me­pum­pen ihren Käl­te­mit­tel­kreis­lauf um, so dass der Au­ßen­luft Wär­me­en­er­gie ent­zo­gen und an die Innenräume ab­ge­ge­ben wird.

Kann jede Klimaanlage heizen?

Single- und Multi-Split-Klimaanlagen können zum Heizen eingesetzt werden – mobile Klimageräte verfügen nicht über eine Heizfunktion. Seit 2006 besitzen alle DAIKIN Split-Geräte neben der Kühl- auch eine Heizfunktion. Ob ihr bereits verbautes DAIKIN Gerät heizen kann, können Sie über die Gerätebezeichnung erkennen.

Wann lohnt sich der Einsatz einer Klimaanlage als Heizsystem?

Luft-Luft-Wärmepumpen sind eine effiziente Er­gän­zung zu bestehenden Gas- und Ölheizungen, vor allem in Kom­bi­na­ti­on mit modernen Heiz­sys­te­men. Für ältere Gas- oder Ölheizungen kann die Luft-Luft-Wärmepumpe eine ergänzende Lösung sein. Langfristig sollte ein kom­plet­ter Tausch des Heizsystems mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe, wie einer DAIKIN Altherma, in Be­tracht gezogen werden. In diesem Fall kann sich auch eine För­de­rung lohnen.

Der Heizbetrieb von Luft-Luft-Wärmepumpen ist vor allem in den Übergangszeiten Herbst und Früh­ling am ef­fi­zi­en­tes­ten. Besonders in Räumen, in welchen Sie viel Zeit ver­brin­gen, können Kli­ma­an­la­gen flexibel, punktuell und zeitgenau Wärme erzeugen.

Was sind die Vorteile einer Klimaanlage?

  • Luft-Luft-Wärmepumpen sind aktuell sofort lie­fer­bar, während Luft-Wasser-Wär­me­pum­pen eine Lie­fer­zeit von bis zu 9 Monaten haben
  • Klimageräte können schnell und ohne grö­ße­re bau­li­chen Maßnahmen installiert werden. Es muss le­dig­lich eine Durchführung in der Wand ge­schaf­fen werden, damit das In­nen­ge­rät mit dem Au­ßen­ge­rät verbunden werden kann
  • Luft-Luft-Wärmepumpen sind im Vergleich zu Luft-Wasser-Wärmepumpen günstiger in der An­schaf­fung
  • Luft-Luft-Wärmepumpen ermöglichen zu­sätz­li­chen Komfort im Sommer, indem sie angenehm kühlen und zudem die Luft rei­ni­gen
  • DAIKIN Split-Klimageräte wurden bereits drei Jahre in Folgen zum Testsieger von Stiftung Warentest ernannt und erfüllen damit höchs­te Sicherheits-, Umwelt- und Ef­fi­zi­enz­stan­dards
  • Mit der DAIKIN Onecta App lässt sich die Kli­ma­an­la­ge problemlos vom Tablet oder Handy steuern - sogar per Sprachsteuerung.

Heizen mit einer Multi-Split - Ganz einfach mehr Komfort

Weniger Platzbedarf, weniger Sicht­bar­keit, weniger laut

  • Weniger Platzbedarf: Er­heb­li­che Re­duk­ti­on des Platzbedarfs für mehrere Geräte an der Fas­sa­de.
  • Weniger Sichtbarkeit: Genießen Sie Ihre schö­ne Umgebung. Lediglich einen einzigen „verborgenen“ Platz zu finden, ist viel ein­fa­cher.
  • Weniger laut: Nur ein Gerät in Betrieb
Eine Grafik, die beschreibt wie das DAIKIN Multi-Split-System funktioniert.
Ein DAIKIN Multi-Split-System bietet Ihnen ungeahnte Mög­lich­kei­ten, Ihr Zuhause komfortabel, zuverlässig, um­welt­freund­lich und kostengünstig zu klimatisieren/heizen. (Quelle: DAIKIN)

Einfachere Installation, Verkabelung, Lei­tungs­ver­le­gung und Wartung

  • Montagezubehör sparen: Wo immer Sie ein Au­ßen­ge­rät an­brin­gen möchten, benötigen Sie Mon­ta­ge­zu­be­hör für die sichere Be­fes­ti­gung und den pro­blem­lo­sen Betrieb.
  • Zeit sparen: Die eigentliche Installation, die Ver­ka­be­lung, die Verlegung der Leitungen und die In­be­trieb­nah­me eines einzigen Systems gehen viel ein­fa­cher und schneller.
  • Wenn Sie nur ein Außengerät statt zwei oder mehr ver­wen­den, reduziert sich die sta­tis­ti­sche Wahr­schein­lich­keit eines tech­ni­schen Defekts

Mehr Flexibilität: bis zu 5 beliebige Innengeräte

  • Bis zu 5 Innengeräte an ein einziges Au­ßen­ge­rät an­schließ­bar
  • Jedes einzelne Innengerät ist separat re­gel­bar.
  • Sie können aus einem großen Angebot von In­nen­ge­rä­ten aus unserer Split- und Sky Air Serie wäh­len.
  • Sie können Innengeräte mit geringer Leis­tung spe­zi­ell für kleine Räume wählen, die nur an ein Multi-Split-System an­ge­schlos­sen werden können.
  • Sie planen eventuell für später ein zu­sätz­li­ches In­nen­ge­rät? Einfach ein Außengerät mit höherern Leistung wählen und das In­nen­ge­rät nachträglich anschließen!

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG